Alle Neuigkeiten

18. Mai 2022, 11:00

Großer Erfolg des bayerischen Teams bei der Bundesrunde in Magdeburg


News Splash preview image

Bei der Bundesrunde der 61. Mathematik-Olympiade 2022 in Magdeburg haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im bayerischen Team große Erfolge erzielt.
Nachdem sie in zwei Klausuren am 16. und 17. Mai am Werner-von-Siemens-Gymnasium in Magdeburg ihre Fähigkeiten zur mathematischen Problemlösung unter beweis gestellt hatten, konnten sie zahlreiche Auszeichnungen für sich gewinnen.
Wir freuen uns besonders darüber, dass ausnahmslos jeder und jede Teilnehmende eine Auszeichnung mit nach Hause nehmen konnte. Dazu gratulieren wir allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern und hoffen, sie werden ihre außergewöhnlichen Fähigkeiten auch weiterhin erfolgreich unter Beweis stellen.

 

Im Detail konnten die folgenden Preise erreicht werden:

1. Preise:

Christian Liu, Maria-Theresia-Gymnasium München (8. Klasse)
Tina Ding, Allgäu-Gymnasium Kempten (9. Klasse)
Samuel Meyer, Katharinen-Gymnasium Ingolstadt (12. Klasse)

 

2. Preise:

Alexander Koblbauer, Tassilo-Gymnasium Simbach am Inn (8. Klasse)
Lars Krabbenhöft, Gymnasium Höchstadt/Aisch (9. Klasse)
Henrik Schlüter, Wittelsbacher Gymnasium München (11. Klasse)
Philipp Siegert, Ohm-Gymnasium Erlangen (11. Klasse)
Christian Noaghiu, Oskar-von-Miller-Gymnasium München (12. Klasse)

 

3. Preise:

Ana Josic, Pestalozzi-Gymnasium München (8. Klasse)
Antonia Zerbs, Maria-Theresia-Gymnasium München (9. Klasse)
Lorenz Taschner, Gymnasium Pegnitz (10. Klasse)
Timo Lörke, Albert-Schweitzer-Gymn. Erlangen (12. Klasse)

 

Anerkennungen:

Wangzi Deng, O.-v.-Taube-Gymn. Gauting (8. Klasse)
Yinqi Lei, Städtisches Labenwolf-Gymnasium Nürnberg (9. Klasse)
Thomas Schletter, Karolinen-Gymnasium Rosenheim (10. Klasse)

 

Sonderpreise:

Samuel Mayer (Sonderpreis von Bildung und Begabung)
Christian Liu (Sonderpreis der DMV)

Samuel Mayer (Sonderpreis für die besonders elegante Lösung einer Aufgabe)

Ältere Meldungen