Alle Neuigkeiten

23. September 2022, 08:00

Beginn der 62. Mathematik-Olympiade


News Splash preview image

Die 62. Mathematik- Olympiade hat begonnen

Informationen zum Ablauf

Mitte September startete die erste Runde der Mathematik-Olympiade. Diese Einstiegsrunde wird an den Schulen als Hausaufgabenrunde durchgeführt. Die Aufgaben der ersten Runde erhalten die veranstaltenden Lehrkräfte über die Datenbank. Dazu muss sich die Schule bzw. die betreuende Lehrkraft über die Datenbank angemeldet und die Schule den Jahresbeitrag (20 Euro) gezahlt haben.

Die Zulassung von Schülerinnen und Schülern zur zweiten Runde der MO – einer vierstündigen Klausur mit jahrgangsspezifischen Aufgaben – liegt in der Hand der betreuenden Lehrkraft. Die Qualifikation kann auch durch Teilnahme an einem anderen Wettbewerb erfolgen. Termin für die zweite Runde ist der 9. November 2022. Die Korrektur der zweiten Runde erfolgt durch Lehrkräfte an den Schulen. Dabei werden vom Veranstalter Hinweise für eine einheitliche Korrektur zur Verfügung gestellt. Die Ergebnismeldung geschieht durch die Kontaktlehrkraft in der MOBy-Datenbank.

Auf Grundlage dieser Ergebnismeldungen werden Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur 3. Runden, den sogenannten Landesrunde, eingeladen: Aus den Jahrgangsstufen 7 bis 12 werden etwa 180 Teilnehmerinnen und Teilnehmer dazu ausgewählt und nach Erlangen eingeladen. Dort soll, sofern es keine Einschränkungen durch Corona geben sollte, die zentrale Landesrunde vom 24.- 26. Februar 2023 stattfinden.

 

Ferner gibt es Landesrunden für die 5. und 6. Klasse. Diese finden üblicherweise als eintägige Veranstaltungen – ohne Übernachtung - regional statt. Unter Einsatz vieler ehrenamtlicher Helfer fand diese vor der Coronazeit bisher an folgenden Orten Ende Februar oder Anfang März statt: Augsburg, Bayreuth, München, Passau, Regensburg , Würzburg. Ob eine Schule einer dieser Regionen zugeteilt worden ist, kann der Liste der teilnehmenden Schulen entnommen werden. Da die Kapazitäten begrenzt sind, können nicht alle Schulen einer dieser Regionen zugeteilt werden. Alle Schulen haben aber die Möglichkeit die Landesrunde für die 5. und 6. Klasse an der eigenen Schule durchzuführen. Die Aufgaben dieser Landesrunde - und auch Lösungen mit Bewertungshinweise für die Kontaktlehrkräfte - stehen rechtzeitig in der Datenbank zur Verfügung.

 

Übrigens:

  • Die Mathematik-Olympiade ist ein Einzelwettbewerb, es wird nicht in Gruppen gearbeitet.
  • In den Klausuren der Mathematik-Olympiade sollen weder Taschenrechner noch Formelsammlung verwendet werden.
  • Aufgaben vergangener Wettbewerbe eignen sich hervorragenden zum Üben. Diese stehen im Archiv der Mathematik-Olympiade (www.mathematik-olympiaden.de) zur Verfügung.

Ältere Meldungen